Auf dem Weg zum weltweit
nachhaltigsten Solarmodul

Kompromisslos nachhaltig

Wussten Sie eigentlich, dass wir unsere Solarmodule und die darin verbauten Solarzellen ausschließlich in Deutschland, in Freiberg und Thalheim (Stadt Bitterfeld-Wolfen) herstellen und uns dafür mit eigener Produktionstechnik aus Hohenstein-Ernstthal beliefern? 

Wir produzieren mit Strom aus 100 % erneuerbaren Energien, setzen auf kurze Transportwege und sichere Lieferketten. Dadurch sind unsere Hochleistungssolarmodule besonders nachhaltig. Kompromisslos nachhaltig. 

Besonders wichtig ist uns, zur regionalen Wertschöpfung beizutragen. Deshalb arbeiten wir bevorzugt mit lokalen, regionalen und europäischen Lieferanten zusammen – das schafft Arbeitsplätze und spart CO2.

Dort einsparen, wo es wichtig ist

In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer ISE haben wir kürzlich ein LCA (Life Cycle Assessment) durchgeführt. Dies umfasst eine lückenlose Umweltbilanzierung des gesamten Produktlebenszyklus unserer Heterojunction Solarmodule von der Rohstoffgewinnung bis zum Modulrecycling, einschließlich der weiteren Systemkomponenten.

  • Im Gegensatz zu einem in China produzierten PERC Modul produzieren wir insgesamt 24 % (für Glas-Backsheet Module) bzw. 36 % (für Glas-Glas Module) weniger CO2. 
  • Bei der Poly-Silizium-Produktion sparen wir 42 % CO2 durch den Einsatz von Silizium der Wacker Chemie AG.
  • Auf unseren Transportwegen können wir sogar 88 % CO2 im Vergleich zu einem chinesischen Modul einsparen
  • Die Energierücklaufzeit liegt im gemäßigten Kontinentalklima bei allen Meyer Burger Solarmodulen bei unter einem Jahr.

Download Fraunhofer ISE LCA-Bericht

Frei von Giftstoffen. Voller Effizienz.

Der ressourcenschonende Einsatz von langlebigen Materialien und der Verzicht auf Giftstoffe ist für uns elementar wichtig. Nur so lässt sich ein kompromisslos nachhaltiges Premiumprodukt herstellen, das in der Lage ist, unseren und Ihren hohen ethischen und technologischen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Dank einer speziellen Materialkombination sind unsere Solarmodule zu 100 % frei von giftigem Blei.

Meyer Burger CEO Gunter Erfurt

"Unser Ziel ist es nicht nur, die besten und nachhaltigsten Solarmodule der Welt zu produzieren, sondern auch, ein wirklich grünes Unternehmen zu sein und die Branche mit bahnbrechenden Nachhaltigkeitsstandards und Massstäben zu beeinflussen."

Gunter Erfurt, CEO

Nachhaltigkeit bei Meyer Burger

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.