Meyer Burger Intersolar Europe 2021
10.05.2022 - Corporate

Meyer Burger präsentiert neue Features für Solarmodule und einen optimierten Solardachziegel auf Intersolar Europe

  • Neue Generation von Hochleistungssolarmodulen „Made in Germany“ steht im Zentrum des Messeauftritts von Meyer Burger in München vom 11. bis 13. Mai 2022
  • Meyer Burger Black, Meyer Burger White und Meyer Burger Glass erreichen noch höhere Effizienz und Energieausbeute durch innovative Zellverschaltung und eine selbstreinigende Rahmenlösung
  • Bestandsportfolio um Module für gewerbliche und industrielle Aufdach-Anlagen erweitert
  • Optimierter Solardachziegel Meyer Burger Tile bietet Dachdecker-Handwerk maximale Flexibilität 

 

Meyer Burger steht für marktführende Energieausbeute auf gleicher Fläche und beweist dies mit seiner neuen Modulgeneration: Das Unternehmen präsentiert sich auf der diesjährigen Fachmesse Intersolar vom 11. bis 13. Mai in der Messe München mit einer Weiterentwicklung seines innovativen Produktportfolios. Es werden eine neue Generation der bewährten Heterojunction/SmartWire Solarmodule Meyer Burger White und Meyer Burger Black mit noch höherer Effizienz, ein neues Modul für gewerbliche und industrielle Anwendungen sowie ein Update des Solardachziegels Meyer Burger Tile gezeigt. 

Bei allen vorgestellten Solarmodulen der neuesten Generation kommt eine optimierte Zellanordnung zum Einsatz, die ohne Zwischenräume auskommt und für die bestmögliche Flächenausnutzung im Modul und damit noch höhere Effizienz sorgt. Diese Technologie war bislang nur im Solarmodul Meyer Burger Glass verfügbar. Zusammen mit der von Meyer Burger entwickelten und patentierten SmartWire Verbindungstechnologie erreichen die neuen Module Effizienzen von über 22 Prozent und stehen somit für maximale Leistung und Wirtschaftlichkeit. Dabei verfügen nun alle Produkte einheitlich über das gleiche Format. Dies bietet dem Installateur zukünftig noch mehr Flexibilität bei der Planung von Anlagen mit Meyer Burger Modulen. Das Unternehmen setzt mit einer Modulfläche von unter 1,8 Quadratmetern auch in Zukunft für den europäischen Markt auf ein installationsfreundliches Modulmass.

Zusätzlich verfügt die neuste Modulgeneration über ein optimiertes Rahmendesign, welches mit innovativen Drainageecken punktet. Diese sorgen für einen verbesserten Wasserabfluss vom Modul sowie für einen optimierten Selbstreinigungseffekt. Stehendes Wasser auf dem Modul wird dadurch genauso vermieden wie das Entstehen von Schmutzkanten. Die neuen Rahmenecken sind demnach ein weiteres Feature zur Steigerung der Ertragsstabilität.

Mit Meyer Burger White C&I wird ausserdem ein neues Solarmodul vorgestellt, welches für grössere Aufdach-Anlagen optimiert ist. Das Modul ist mit 1500 Volt Systemspannung kompatibel und ermöglicht damit die Verschaltung von längeren Strings in Reihe, wodurch die Gesamtsystemkosten für Anlagen auf Gewerbe- und Industriedächern reduziert werden können. 

Meyer Burger setzt sich dafür ein, Lieferketten transparenter, regionaler und sicherer zu machen. Alle Meyer Burger Solarzellen und -module werden ausschliesslich in Deutschland in den Produktionsstätten in Thalheim (Bitterfeld-Wolfen, Sachsen-Anhalt) und Freiberg (Sachsen) gefertigt. Dafür kommt eigene Produktionstechnik zum Einsatz, die an den Standorten in Thun und Neuchâtel in der Schweiz und Hohenstein-Ernstthal in Deutschland entwickelt und produziert wird. 

Mit Meyer Burger Tile wird zusätzlich eine optimierte Version der im Oktober 2021 auf der Intersolar erstmalig präsentierten innovativen Dachziegellösung gezeigt. Diese zeichnet sich durch ansprechende Ästhetik bei sehr hohem Energieertrag sowie einfache Montage und Wartbarkeit aus. Die neue variable Decklänge des Dachziegels gibt dem Dachdecker maximale Flexibilität, da er nicht mehr an ein festes Unterkonstruktionsmass gebunden ist. Dies ist vor allem für Dachsanierungen mit variablen Unterkonstruktionen interessant. Insgesamt ist Meyer Burger Tile sehr flexibel im Einsatz. Zielanwendung für diese dachintegrierten Solarsysteme sind private Dachanlagen mit kompletter Neu- bzw. Ersatzeindeckung, Objekte in Sanierungs- und Denkmalschutzgebieten und Häuser mit begrenzter Dachlast. Meyer Burger Tile wird ab der zweiten Jahreshälfte an erste ausgewählte Referenzkunden geliefert.

Die diesjährige Intersolar Europe findet als Teil der grossen Energiefachmesse «The smarter E» in München auf 88.000 Quadratmetern statt, wo über 800 Aussteller die neuesten Entwicklungen aus Photovoltaik und Solarthermie präsentieren. Die Fachmesse gilt seit ihrer Gründung vor 31 Jahren als die wichtigste Branchenplattform der Solarwirtschaft. Insgesamt werden an drei Messe- und Konferenztagen mehr als 50.000 Besucher erwartet.

 

Besuchen Sie uns an unserem Messestand A1.470 in Halle A1! 

Mehr Infos: www.meyerburger.com/de/intersolar-2022 

 

 

Kontakte:

Meyer Burger Technology AGDynamics Group AG
Anne SchneiderAndreas Durisch
Head Corporate CommunicationsSenior Partner
M. +49 174 349 17 90T. +41 43 268 27 47
 M. +41 79 358 87 32
anne.schneider@meyerburger.comadu@dynamicsgroup.ch




Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.