SmartWire Connection Technology

SWCT ist die kosteneffizienteste Methode der Zellverbindung mittels einer Folien-Draht-Elektrode anstelle der üblichen Zellverbinder (Ribbons). Ein wesentlicher Leistungsgewinn wird erzielt und gleichzeitig der negative Einfluss möglicher Microcracks auf ein Minimum reduziert.

Solarzellenverbindung SWCTTM

Die SmartWire Connection Technologie wurde für die Verbindung aktueller und zukünftiger Generationen von Solarzellen entwickelt. Diese Technologie ist ausschliesslich bei Meyer Burger erhältlich.

SWCTTM ist eine völlig neue Art, Zellen zu verbinden. Diese patentierte Technologie ermöglicht eine sehr kostengünstige und ressourcenschonende Massenproduktion von leistungsstarken und hochwertigen Solarmodulen.

SWCTTM ist äußerst flexibel und leistungsstark. Fast alle Zell- und Modultypen können verarbeitet werden, auch modernste Entwicklungen wie bifacial HJT Glas/Glas-Solarmodule.

Vorteile der SWCT-Technologie zur Solarzellenverbindung

  • Höhere Leistung im Modul
    Aufgrund der dichten Kontaktmatrix resultiert ein deutlich höherer Leistungsgewinn der Solarzellen. Der relative Leistungsgewinn im Modul beträgt nach der Verkapselung gut 6% gegenüber der konventionellen 3-Busbar-Technologie.
     
  • Weniger Silber in der Zellproduktion
    Zellen ohne Busbars reduzieren den Bedarf an Silber um bis zu 83%.
     
  • Zuverlässigere Module mit höherem Energieertrag
    Unsere Module haben die IEC- und UL-Zertifizierungstest erfolgreich bestanden. Bifaciale Module mit SmartWire Connection Technology zeigen einen erhöhten Energieertrag in Bezug auf KWh/WP unter realen Bedingungen.
    Zertifikat TÜVRheinland
     
  • Kombination für die Höchstleistung
    Kombiniert man die SmartWire Connection Technologie mit der Heterojunction Zelle erreicht man Effizienzen im Modul von mehr als 20%. Zusätzlich kombiniert mit neuen Moduldesign (z.B. Glas/Glas Module) ergibt dies deutlich tiefere Energiekosten ($/kWh).

PDF: Factsheet SWCT (English)

Unsere Produkte