Medienmitteilung

Thun, 6. Juli 2017

 

 

Meyer Burger erhält Auftrag für DW 288 Series 3 Diamantdrahtsägen im Umfang von rund CHF 12 Mio. von einem führenden Europäischen Markenhersteller von Solarmodulen

 

 

REC Group hat Meyer Burger einen Auftrag für die Lieferung und Installation der neusten Generation von DW 288 Series 3 Diamantdrahtsägesystemen für das Schneiden von multikristallinen Silizium-Blocks erteilt. Das Auftragsvolumen beträgt rund CHF 12 Mio. Die Auslieferung der Systeme beginnt im 3. Quartal 2017

 

 

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gab heute den erfolgreichen Abschluss eines wichtigen Vertrages für ihr industrieführendes DW 288 Series 3 Diamantdrahtsägesystem bekannt. REC Group ist ein führender, integrierter Europäischer Markenhersteller von Solarmodulen und plant, seine gesamten multi-Silizium Wafer-Trennprozesse auf Diamantdrahtsägetechnologie umzustellen. REC Group entschied sich, nach einem fundierten technischen Konkurrenzvergleich, für die neuste Generation von Diamantdrahtsägesystemen von Meyer Burger für seine vertikal integrierte Fertigung in Singapur.

 

Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund CHF 12 Mio. und umfasst die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme sowie Serviceunterstützung und Schulung für das DW 288 Series 3 Diamantdrahtsägesystem vor Ort. Die Lieferung des Equipments beginnt im dritten Quartal 2017.

 

Steve O’Neil, CEO von REC Group erklärt: „Als ein seit Jahren führendes Unternehmen in der Herstellung von leistungsstarken multikristallinen Solarmodulen basiert unser Erfolg auch auf innovativen und kosteneffizienten Produktionstechnologien. Mit Meyer Burger‘s hervorragender Diamantdrahtsägetechnologie können wir weiterhin hocheffiziente und äusserst zuverlässige Solarmodule zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten.“

 

Hans Brändle, CEO von Meyer Burger Technology AG: „Dieser wichtige Auftrag bestätigt unsere ausgezeichnete, langfristige Beziehung mit REC und verdeutlicht erneut, dass unsere DW 288 Series 3 Diamantdrahtsägetechnologie die industrieführende Lösung für die kostengünstige Produktion von Solarwafern ist. Unsere Technologie ist sowohl für Hersteller von monokristallinen wie auch multikristallinen Wafern äusserst attraktiv.“

 

 

 

Kontakt:

Ingrid Carstensen

Corporate Communications

Tel: +41 (0)33 221 28 34

ingrid.carstensen@meyerburger.com