Revision des Hauptlagers

für Drahtsägen

Unverzichtbar für die reibungslose Funktion der Lager

Das Hauptlager ist ein Kernelement von Drahtsägen und übt unmittelbaren Einfluss auf die Schnittqualität aus. Durch mechanische Belastung und Hitzeentwicklung beim Sägen verschleisst das Hauptlager im Laufe der Zeit und verliert an Leistung. Durch gründliche Reinigung, neue Fettschmierung und Austausch mechanischer Komponenten wie der eingebauten Lager wird die geschmeidige Rotation des Hauptlagers wiederhergestellt. Eine Hauptlagerrevision wird mindestens alle 12  000 Betriebsstunden empfohlen.

Ihre Vorteile

  • Höhere Ausbeute
    Bessere Schnittqualität
  • Längere Laufzeit
    Weniger Produktionsunterbrechungen durch Ausfall des Lagers
  • Verringerte Gesamtbetriebskosten
    Deutlich gleichmässigere Schnittqualität und längere Lebenszeit der Hauptkomponenten
  • Mehr Flexibilität & einfachere Bedienung für den Kunden
    Eine umfassende Aufnahmeuntersuchung gewährleistet den sicheren, störungsfreien Betrieb der überholten Hauptlager.

Kontakt

Service Schweiz

+41 33 221 25 93

Ähnliche Produkte

MB Wire Saw DW288 Series 3
Diamantdrahtsäge

DW288 Series 3

Bei der DW288 sind höchste Geschwindigkeit und Präzision mit der Diamantdraht-Technologie selbstverständlich.

DS 261
Wafer mit höchster Oberflächenqualität

DS 261

Die erstklassige Oberflächenstruktur der Wafer, sowie beste Warp- und TTV-Werte, machen die DS 261 zur einer der führenden Drahtsäge.

DS 265 DW
Hohe Flexibilität und Präzision

DS 265 DW

Diese Version der DS 265 wurde speziell für Saphir-Anwendungen (u.a. LED’s) entwickelt. Sie verwendet ausschliesslich Diamantdraht.

DW288 Sapphire
Drahtsäge für harte und spröde Materialien

DW288 Sapphire

Das detaillierte Technologie- und Prozesswissen lässt sich vom Material Silizium auf Keramik, Glas oder Saphir transferieren.