Medienmitteilung

Thun, 19. Juli 2018

 

 

Meyer Burger veröffentlicht vorläufige Eckdaten zum Halbjahresergebnis 2018

 

 

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gab heute vorläufige ungeprüfte Ergebnisse für das erste Halbjahr 2018 bekannt. Der Nettoumsatz liegt im ersten Halbjahr 2018 voraussichtlich bei CHF 232 Mio., was einem Anstieg von über 9% entspricht (H1 2017 CHF 212.3 Mio.). Auf Stufe EBITDA konnte das positive Ergebnis gegenüber der Vorjahresperiode mit rund CHF 28 Mio. mehr als vervierfacht werden (H1 2017 CHF 6.9 Mio.).

 

Beim Nettoergebnis erwartet Meyer Burger einen Gewinn in der Grössenordnung von CHF 7 - 8 Mio. Damit hat die Gesellchaft im ersten Halbjahr 2018 nach langer Zeit negativer Nettoergebnisse wieder die Gewinnzone erreicht (H1 2017 Verlust von CHF -17.0 Mio.).

 

Das Marktumfeld für PV-Ausrüster war in den vergangenen Monaten stark geprägt von einer sich verschärfenden Handelskrise zwischen den USA und China mit neuen Importzöllen auf PV Modulen und Zellen sowie einer Ankündigung der chinesischen Regierung betreffend der Reduktion von Subventionen im Photovoltaik-Bereich. Beides führte seitens PV-Kunden von Meyer Burger zu einer momentan deutlichen Zurückhaltung in der Bereitschaft, neue Investitionen zu tätigen. Meyer Burger erzielte in diesem schwierigen Marktumfeld einen Auftragseingang von rund CHF 138 Mio. (H1 2017 CHF 308.5 Mio.). Die Gesellschaft ist überzeugt, dass sich der langfristige Wachstumstrend der PV-Industrie fortsetzen wird und dass Meyer Burgers technologisch hochentwickeltes Produktportfolio und ihre Technologieführerschaft eine starke Basis für weitere Wachstumsopportunitäten bieten.    

 

Der Halbjahresbericht 2018 und weitere Details zum Halbjahresabschluss sowie Einschätzungen zum erwarteten Verlauf des zweiten Halbjahrs und des Geschäftsjahrs 2018 werden am 16. August 2018 veröffentlicht.

 

 

Kontakte:

Ingrid Carstensen

Head of Corporate Communications

Tel: +41 (0)33 221 28 34

ingrid.carstensen@meyerburger.com

 

Stefan Diepenbrock

Corporate Communications

Tel: +41 (0)33 221 27 85

stefan.diepenbrock@meyerburger.com

 

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED DIRECTLY OR INDIRECTLY TO U.S. PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES OF AMERICA. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR, EXCHANGE OR PURCHASE ANY SECURITIES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF MEYER BURGER TECHNOLOGY LTD HAVE NOT BEEN AND WILL NOT BE REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES ACT OF 1933, AS AMENDED (THE “SECURITIES ACT”), OR ANY STATE SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES OF AMERICA SECURITIES LAWS.

 

Diese Medienmitteilung kann auf die Zukunft bezogene Aussagen, wie zum Beispiel Erwartungen, Pläne, Absichten oder Strategien betreffend der Zukunft enthalten. Solche Aussagen sind mit Unsicherheiten und Risiken behaftet. Der Leser muss sich daher bewusst sein, dass solche Aussagen von den zukünftigen tatsächlichen Ereignissen abweichen können. Sämtliche auf die Zukunft gerichtete Aussagen in dieser Medienmitteilung beruhen auf Daten, die Meyer Burger Technology AG zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Medienmitteilung vorlagen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsorientierte Aussagen in dieser Medienmitteilung zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ähnlichem zu aktualisieren.