Medienmitteilung

Thun, 7. Mai 2020

 

 

Meyer Burger informiert über den hängigen Grossauftrag für ihr Heterojunction-Schlüsselequipment

 

 

Am 22. Juli 2019 hatte Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) bekannt gegeben, dass ein bedeutender Rahmenvertrag mit einem nordamerikanischen Start-up-Unternehmen für die Solarzellenproduktion mit Meyer Burgers Heterojunction (HJT)-Schlüsselequipment unterschrieben wurde. Gemäss dieser Rahmenvereinbarung ist die Auftragsvergabe an den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde durch das Start-up Unternehmen gebunden. Meyer Burger hatte bereits am 4. November 2019 und 13. Februar 2020 über Verzögerungen bei der Auftragserteilung infomiert.

 

Das Start-up Unternehmen teilte Meyer Burger mit, dass es nicht mehr beabsichtigt, Aufträge gemäss Rahmenvertrag zu platzieren und hat den Rahmenvertrag mit Meyer Burger mit sofortiger Wirkung gekündigt.

 

 

Kontakte:

Nicole Borel

Head of Corporate Communications

Tel: +41 (0)33 221 28 34

nicole.borel@meyerburger.com

 

Jan Gregor

c/o Gregor Communications GmbH

Tel: +41 (0)33 221 24 02

jan.gregor@meyerburger.com