Medienmitteilung

Thun, 22. Oktober 2019

 

 

Meyer Burger erhält von Oxford PV einen weiteren Teilauftrag über CHF 18 Millionen

 

 

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) hat heute bekannt gegeben, dass sie einen weiteren Teilauftrag ihres strategischen Partners Oxford PV erhalten hat. Das Auftragsvolumen liegt bei rund CHF 18 Millionen. Der neue Auftrag umfasst die Erweiterung der bereits bestellten Heterojunction (HJT) Schlüsselanlagen zu einer integrierten 125 MW Produktionslinie für hocheffiziente Perowskit-HJT-Tandemzellen. Die Bestellung beinhaltet Entwicklungsleistungen zur Linien- und Prozessintegration. Meyer Burger hatte am 8. August 2019 den ersten Auftrag von Oxford PV über CHF 20 Millionen für eine HJT-Produktionslinie angekündigt. Bis Ende 2020 soll die Produktionskapazität für Tandemsolarzellen auf 250 MW ausgebaut werden.

 

Der jetzige Ausbauschritt ist der Startschuss zur Industrialisierung der zukunftsweisenden Tandem-Technologie, die Zell-Effizienzen von über 30% ermöglichen wird. Meyer Burger und Oxford PV sind die Vorreiter in der Industrialisierung der Perowskit-HJT-Tandem-Technologie.

 

 

Kontakte:

Stefan Diepenbrock

Head of Corporate Communications

Tel: +41 (0)33 221 27 85

stefan.diepenbrock@meyerburger.com

 

Jan Gregor

c/o Gregor Communications GmbH

Tel: +41 (0)33 221 24 02

jan.gregor@meyerburger.com